banner

Team   Impressum   Radio

UMBRA ET IMAGO A new Godi s rising
Label : Not on Label
Release Date : 15.07.2021
Genre : Gothic Rock
Rezension von Thomas Kreusch

30 Jahre Umbra et Imago. Jubiläum! Wer hätte gedacht, dass diese, ja doch von Anfang an immer etwas andere Formation es bis hierher schaffen würde. Und doch, als einer der Mitbegründer der deutschen Gothic Rock Szene und Schöpfer von einzigartigen live Spektakeln die nicht nur allein durch Ihre Sexualriten so Manchen ins Staunen versetzten, stehen Umbra et Imago auch 30 Jahre nach Ihrer Gründung noch im Rampenlicht. Auch wenn das Licht dunkler und Mozart nicht mehr allzu laut ist. 2017 erschien mit Die Unsterblichen, Das zweite Buch das letzte vollständige Album und 2019 eine Single mit Namen The Electric Avantgarde. Doch zum 30. Geburtstag möchte Mozart dann doch noch feiern und tut dies in dem er seine Fans mit "A new God is rising" beschenkt. Nun ist diese Single aber etwas Besonderes. Weicht sie gleich in mehrfacher Hinsicht von der üblichen Masse des Umbra Universums ab. Textlich orientiert sich A new God is rising nicht in irgendwelchen sexuellen Fantasien, sondern fordert den Hörer viel mehr dazu auf die Augen zu öffnen, zu erkennen was gerade mit uns und unserer Welt geschieht. Fordert uns auf zu erkennen welchen falschen Göttern, die wir uns selbst erschaffen haben, wir folgen und bittet darum zu überdenken welche Folgen unser aller Tun mit sich bringt. Musikalisch hingegen bewegt sich die neue Single eher im Reggae gepaart mit Rock als im Gothic Bereich. Was der Sache aber nicht schadet. Einzig eines muss hier wohl beachtet werden, es handelt sich eben nicht um den klassischen Umbra et Imago Song und mit dieser Gewissheit sollte man auch in diesen Song einsteigen. Für mich eine Überraschung die, wenn man sich näher damit beschäftigt und versucht den tieferen Sinn zu erkennen schon wieder ein Stück der Genialität eines Mozart von Umbra et Imago widerspiegelt.
Mein Fazit, verändere Dein Denken, verändere Deine Religion. A new God is rising!

 

zurück