banner

Archiv   Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Phil Collins + + + Deaf Havana + + + J.B.O. + + + John Mayall + + + Wishbone Ash

Isi erobert den kalten, rauen, hohen Norden.
Winter is coming!

Isi

Tag 9: Seetag
Wie so ein Seetag aussieht wisst ihr ja mittlerweile. Essen, am Schiff spazieren, Essen, schlafen, lesen, Essen….
Als wir am Morgen ablegten um uns auf den Weg zu den Lofoten zu machen, begann es bereits zu schneien. Die an den Vortagen so malerische Kulisse der schneebedeckten Berge in den Fjorden nahm einen eher bedrohlichen Ausdruck an. Der Himmel färbte sich dunkel, die Berge wirkten wie monströse Felsen in der Brandung. Das Schiff schaukelte wie eine Nussschale zwischen Wind und Wellen umher.

!

Das war der Zeitpunkt an dem uns der Kapitän im Schiffstheater, vor einer roten Wetterkarte stehend, offenbarte, dass der Plan über das offene Meer zu den Lofoten zu fahren nicht möglich ist. Statt dessen würden wir zurück durch die Fjorde fahren… und leider deshalb voraussichtlich nicht rechtzeitig in Sortland ankommen, unser am Reiseplan stehendes Ziel in den Lofoten.
So kam es dann auch. Die Strömung und der Wind ließen uns nicht die Brücke bei Tromsø passieren, so dass wir die halbe Nacht vor der Stadt in einer Bucht auf Reede (d.h. auf Anker) lagen.
Am nächsten Tag war alles wie weggeblasen, wir hatten den schönsten Tag …. und jede Menge Schnee an Bord. Die Passagiere und die Crew machten das Beste aus diesem ungeplanten Seetag. So gab es neben zahlreichen Schneemännern auch eine Schneebar. Nachts gab es die letzten schwachen Nordlichter für uns zu sehen. Aufgrund des starken Seeganges war es jedoch ein nahezu unmögliches Unterfangen diese mit der Kamera einzufangen. Und wir steuerten indes direkt auf die bereits vorletzte Destination unserer Reise zu: Trondheim

To be continued!!!

© Text und Fotos: Isi

 

Isi-shooting

 

zurück