banner

Archiv   Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Phil Collins + + + Deaf Havana + + + J.B.O. + + + John Mayall + + + Wishbone Ash

Wanderungen durch Brandenburg
Wildpark Schorfheide

Hartmut Radowsky

Im Nordenn Berlins, im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin liegt der Wildpark Schorfheide.
Wenn man mit dem Auto hinfährt, ist die Anreise kein Problem. Mit dem Zug schon etwas mehr, hat man doch dann noch ca. 3 km Fußweg vor sich. Und wenn man dann auf Einheimische hört und irgendwie vom Weg abkommt, dann wandert man plötzlich durch Feld, Wald und Wiese um aber am Ende doch noch am Eingang anzukommen.
So ging es uns - Bianca, die mir schon Treptow gezeigt hat, war wieder meine Begleiterin - aber wir hatten trotz allem schon viel Spaß bei der Anreise.
Begrüßt wurden wir von einem Pfau, der über Tische und Bänke stolziert und die Besucher keines Blickes würdigt. Es sei denn, sie kommen ihm zu nahe.
Wenn man dann in die Runde schaut, sieht man weites Land. Die Tiere sind in sehr großen Gehegen untergebracht und leben fast so wie in freier Wildbahn.

Der Waschbär wollte sich uns nicht zeigen und auch Luchs und Fischotter sind wohl eher nur zu den Schaufütterungen sichtbar. Dann muss man aber auch schon um 11 Uhr da sein, was uns wegen unserer Waldwanderung aber nicht möglich war.
So erfreuten wir uns dann an einheimischen Großsäugetieren, wie z.B Rotwild, Dammwild, Elch, Wisent usw...

Das absolute Highlight sind aber zweifelsfrei die Wölfe - wenn man denn Glück hat und sie sich in der Nähe des Zauns aufhalten.
Sie hatten alle durchweg gute Laune und so stand einem Fotoshooting nix entgegen. Obwohl, der eine oder andere Wolf war wohl eher etwas schläfrig und kümmerte sich nicht um uns.
Andere wiederum kümmerten sich nicht um uns und ließen sich fotografieren, was aber wohl nicht immer der Fall ist. Denn oftmals suchen die Bewohner die Wölfe auch vergebens, denn wenn sie genug haben, ziehen sie sich schon mal ins Dickicht zurück. Pech gehabt.
Nun, Pech hatten wir an dem Tag nicht und so kann ich euch hier noch ein Wolfsfoto zeigen.
Wer sich für Wölfe interessiert, dem seien die Vollmondwolfsnächte ans Herz gelegt. Weitere Infos dazu gibt es auf der Seite des Wildparks unter https://www.wildpark-schorfheide.de/de/
Wer werden den Wildpark sicher auch noch einmal besuchen, dann aber ohne vorherigen Waldspaziergang. Dann erleben wir vielleicht auch die Fütterungen von Luchs und Otter. Schaun wir mal.

© Text und Fotos: HR

 

zurück