banner

Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Phil Collins + + + Deaf Havana + + + J.B.O. + + + John Mayall + + + Wishbone Ash

Ritterturnier
im Schatten des Domes zu Speyer

Thurid Schmidt

Im Rahmen des MPS Speyer am 24. und 25.08.2019 fand im Schatten des Domes ein interessantes Ritterturnier des „European Horse Show Team“ statt. Schatten war auf dem hierfür vorgesehenen Turnierplatz allerdings nicht zu finden. In der Mittagszeit brannte die Sonne an diesem Tag unerbittlich vom Himmel. Kurz vor Beginn des Turnieres wurde um Verständnis gebeten, dass aufgrund der Hitze bei den Pferden auf die traditionellen Gewänder verzichtet wird um die Tiere nicht unnötig zu belasten. Diese Entscheidung wurde vom Publikum mit viel Applaus begrüßt.
Im Publikum viele Familien mit Kindern. Die Besucherbänke waren großzügig mit Seilen vom Turnierplatz abgesperrt. Zu Beginn wurde aber noch einmal eindringlich darum gebeten, die Kinder von den Seilen fernzuhalten und dafür zu sorgen, dass sie auf den Bänken sitzen bleiben, da die Pferde in vollem Galopp an der Absperrung entlang jagen würden. Die Geschichte beginnt mit dem Tod des Königs. Was natürlich umgehend den Bösewicht Agithon dazu veranlasst, sich die Burg der Ritter des Lichts unter den Nagel reißen zu wollen um sie seiner dunklen Meisterin zu überreichen. Zu seiner Überraschung gibt es natürlich die Ritter des Lichts, die nach seiner Meinung nur in der Sage existierten. Die Tochter und neue Königin der Burg schlägt vor, die beiden Seiten mögen sich in einem Ritterturnier messen. Der Sieger soll die Burg und die magische Schriftrolle der Ritter des Lichts erhalten. Im spannenden Turnier zu Pferd, wo sich die Ritter der beiden Seiten gegenseitig vom Pferd stoßen, brennende Pfeile auf Zielscheiben aus vollem Galopp abschießen und Kelche und Ringe von Holzstangen sammeln, geht kein Sieger hervor.
Im Kampfe ohne Pferd Mann gegen Mann erlangen die Ritter des Lichts gegen die Ritter der Finsternis einen Vorteil. Nun ergriff die Meisterin der Finsternis selbst das Flammenschwert und kämpft gegen den letzten jungen Ritter des Lichts. Doch auch sie unterliegt und verliert ihre Macht. Die Meisterin wird mit ihrer Gefolgschaft in Gewahrsam genommen. Die Burg und die magische Schriftrolle bleiben in der Hand der Königin und der Ritter des Lichts. Agithon, endlich von den Mächten des Bösen befreit, greift sich aus dem Publikum eine Braut und sucht das Weite.
Am Ende werden die Akteure und ihre Pferde persönlich vorgestellt. Zum Schluss ergriff die Darstellerin der jungen Königin das Wort und bat das Publikum um einen extra Applaus für die Pferde, denn sie seien ihr Leben. Ohne ihre vierbeinigen Freunde würde es die Show nicht geben. Das Publikum gab alles, und als würden die Pferde verstehen, dass der Applaus ihnen galt, erhoben sie ihre Köpfe und schauten ins Publikum.
Zum Schluss durften nun die Kinder bis zu den Seilen und die Akteure kamen mit ihren Pferden ganz nah damit die kleinen Besucher die Tiere streicheln konnten.
Die Geschichte wurde mit Sprüchen aus der heutigen Zeit kurzweilig mit viel Charme und Witz dargeboten und verliert nie an Spannung. Groß und Klein folgten fasziniert den Darbietungen. Pferd und Reiter zeigten ihr Können auf beeindruckende Weise.
Wer das European Horse Show Team einmal live erleben möchte, Termine stehen auf der Homepage http://www.ehs-team.de/shows-events/

© Text und Fotos: TS

 

Mitarbeiter gesucht
Die Redakteure und Mitarbeiter dieses Online-Magazins wollen Euch, den Lesern, darüber berichten, was in Deutschland geschieht und nicht oder kaum in der örtlichen Presse erscheint.
Dazu suchen wir noch Mitarbeiter in allen Bundesländern.
Interesse? Dann bitte mal hier klicken. Wir werden uns dann mit Dir in Verbindung setzen.

 

 

 

zurück