banner

Team   Impressum   Radio

DATOG Arising
Label : AFM Records
Release Date : 27.8.2021
Genre : Hard Rock / Heavy Metal
Rezension by Thomas Kreusch

DATOG ? Wer oder was soll das bitte sein, werden die Einen fragen, doch die Anderen, und das sind die wohl gut informierten Fans, wissen sofort um was bzw. um wen es hier geht. Es geht um niemand geringeren als um UDO Dirkschneider, seines Zeichen Ex Frontmann von Accept, mittlerweile/eigentlich schon ewig, Frontmann von U.D.O. und natürlich von der Band Dirkschneider. DATOG, so der Name seines neusten Projektes, welches die Abkürzung zu DIRKSCHNEIDER & THE OLD GANG bedeutet. Als Dirkschneider zu den Aufnahmen seines Albums U.D.O. & Das Musikkorps der Bundeswehr auf seine jahrelangen Wegbegleiter Peter Baltes (Ex - Accept) und Stefan Kaufmann (Ex - Accept) traf, war schnell klar hieraus muss etwas besonderes werden. Dem Dreier gesellten sich Udos Sohn Sven Dirkschneider, Mathias Dieth (U.D.O, Sinner) und die Sängerin Manuela Bibert hinzu.
Schnell endstand ein Video zum Song Where the Angels Fly, welches bereits im September 2020 bei YouTube erschien. Selbigem folgte Face of a Stranger im April und Every Heart is Burning im Mai 2021 ebenfalls als Videos bei YouTube.
Nun erscheint mit Arising die erste Single des Projektes, auf dem alle drei erwähnten Nummern enthalten sind. Die Single erscheint als 12 Vinyl und CD. Der Erlös des Werkes kommt voll und ganz der durch die Corona Pandemie und damit verbundenen Lockdowns der Band/Crew U.D.O. zugute.
Insofern ist die DATOG-Besetzung mit Udo Dirkschneider, Peter Baltes, Stefan Kaufmann, Mathias Dieth, Sven Dirkschneider und Manuela Bibert nicht nur ein spektakuläres, sondern auch höchst gemeinnütziges Projekt, welches mit Sicherheit noch von sich reden machen wird.
Zum Stil der Formation kann man schon jetzt folgendes sagen, dass ohne jeden Zweifel die U.D.O./Accept typischen Klänge zu erwarten sowie zu hören sind, wobei der Schwerpunkt aller drei Songs eher in Richtung mächtiger Rockballaden geht und der Sound somit schnell und gezielt direkt unter die Haut geht. Man darf schon jetzt auf das gespannt sein, was diese Herrschaften plus einer grandiosen weiblichen Stimme noch zu Tage fördern werden.

 

zurück