banner

Archiv   Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Alina + + + Fools Garden + + + J.B.O. + + + Kelly Family + + + Matthias Reim + + + Niedeckens BAP + + + Runrig + + + The Hooters + + + Wahnsinn (Musical)

Isi unterwegs auf den Routen der Hanse und Wikinger…
Ein Stück in 10 Akte…

Isi
Der Ozean… unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2017. Dies sind die Abenteuer des alten Passagierschiffs Aida Cara, das mit seiner Mannschaft und den Gästen unterwegs ist, um fremde Länder zu erforschen, anderes Leben und unbekannte Zivilisationen. Viele Seemeilen von zu Hause entfernt dringt sie dabei in Gewässer vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Logbuch des Passagiers 0815 / Eintrag Nummer 6: St. Petersburg (Tag 2)

Dobre Utra Welt! Logbuch des Passagiers 0815 am zweiten Tag in St. Petersburg. Der gestrige Tag lag uns noch in den Knochen, aber eine Pause war nicht in Sicht. Heute stand ein weiteres Highlight der Stadt, die Russlands Tor zum Westen genannt wird, auf der Agenda.
Es ging nach Puschkin um den Katharinenpalast mit dem legendären Bernsteinzimmer, oder besser die 2003 hergestellte Rekonstruktion dessen, zu besuchen. Das Originalzimmer ist ja verschollen. Es ranken sich die wildesten Mythen darum!
Es war der erste regnerische Tag auf unserer Reise. Pünktlich bei Ankunft am Palast drehte Petrus den Hahn zu und wir konnten uns trockenen Fußes in die Besucherschlange einreihen. Die Wartezeit verging schneller als befürchtet, da uns eine vierköpfige Blaskapelle mit Musik und Choreographie entertainte. Im Inneren endlich angekommen, bekamen wir erstmal für unsere Schuhe wieder Überzieher. Aber das kannten wir ja schon vom Vortag.
So mit Schuhkondomen ausgestattet schlurften wir wie Ölsardinen aneinander gereiht mit all den anderen Touristen durch die verschiedensten und sehr farbenfrohen Räume. Immer irgendwie wartend auf DAS MAGISCHE, SAGENUMWOBENE Bernsteinzimmer… und schwups war ich drinnen. Fotografieren strengstens verboten! Ganz unscheinbar, ohne dass man vorher groß darauf vorbereitet ist, ist es einer der Räume durch die man auf seiner Tour durch den Palast durchgeschoben wird. Auf der Suche nach Videoaufnahmen zum Bernsteinzimmer wurde ich nur spärlich fündig. Diese folgenden Bilder zeigen einige Zimmer des Katharinenpalastes und ein paar Aufnahmen aus dem Bernsteinzimmer:

Beim Verlassen des Palastes strahlte uns die Sonne an und wir konnten bei bestem Wetter den Park besichtigen. Weiter ging es wieder zurück in die Innenstadt um noch eine Stadtrundfahrt zu machen. Am Weg konnte ich aus dem Bus noch ein paar Impressionen der umliegenden Bezirke einfangen. Anschließend besichtigten wir noch die Peter-und-Paul Kathedrale.
Und unser zweiter Tag in St. Petersburg neigte sich dem Ende zu. Der Regen belohnte uns mit einem wunderschönen Regenbogen. Über den finnischen Meeresbusen, vorbei an Kronstadt, durch den Petersburger Damm (ein Hochwasserschutzdamm, der die Stadt vor Überschwemmungen schützt und umstritten ist, da er die Wasserqualität negativ beeinflusst) verließen wir das russische Gewässer (an angelegten U-Booten vorbei … vielleicht auch an fahrenden unter uns … besser wenn man nicht alles weiß) und machten uns auf den Weg nach Tallinn. Aber das ist eine neue und laaaaange Geschichte!

To be continued!!!

© Text und Fotos: Isi

 

Isi-shooting

 

zurück