banner

Archiv   Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Alex Cameron + + + Eisbrecher + + + Kelly Family + + + Kneipenterroristen + + + Nena + + + OMD + + + Procul Harum


Neue Alben, neue Gruppen, etablierte Musiker und welche, die noch ihren Platz in der Welt der Musik suchen?
Isi hat reingehört…

Teil 87: Gordi – Reservoir

"Gordi is her own formidable talent" - NPR Music

"Breezy, wintry melancholy at its finest" - The Guardian

"Powerful and imbued with a rare degree of promise" - Clash Magazine

"Brand new label mate seriously crushing music - GORDI" - Justin Vernon (Bon Iver)

Da schließe ich mich doch gleich mal an:

"Gordi brings the forgotten sound back, that we all missed!" - isi-listening (mirfälltnixein.de)

Seit ein paar Tagen erst (genauer seit dem 25. August) könnt ihr das neue Album von Gordi kaufen. Ich habe mich sofort in den Sound verliebt, erinnert er mich doch an vergangene Werke von einer Heather Nova, Tori Amos oder Sarah McLachlan. Fantastisch!
Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden und man sich auch gerne mal wieder nach drinnen verzieht und so vor sich hin sinniert, da ist Reservoir der ideale Begleiter!
Über den Albumtitel sagt Gordi (frei übersetzt): Das Reservoir ist das Ding das du nicht beschreiben kannst. Es ist der Raum, in dem ängstliche Menschen vermutlich ihr Leben leben. Es ist tatsächlich ein Ausdruck den mein Freund und ich verwenden wenn wir so richtig down sind. Dann sagen wir: Ich bin ein wenig im Reservoir heute. Dort grübelst du über alles, sitzt mitten in diesen Gedanken und Gefühlen. Um einen Song zu schreiben muss ich mich in diesen Raum begeben. Aber Ich kann kein funktionierendes Leben leben, wenn ich meine ganze Zeit dort verbringe.

Das Songschreiben, so sie selbst, ist ihre Therapie. Es hilft ihr aus dem Reservoir wieder heraus zu kommen.

Homepage
Facebook

© Text: Isi

 

zurück