banner

Archiv   Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Alina + + + Fools Garden + + + J.B.O. + + + Kelly Family + + + Matthias Reim + + + Niedeckens BAP + + + Runrig + + + The Hooters + + + Wahnsinn (Musical)

Disneyland Paris
25jähriges Jubiläum

Alexandra Rost

Am 12.04.1992 war es soweit und Mickey Maus, Pluto , Donald und Co. eroberten Europa! Das damalige Eurodisney wurde eröffnet.
Seit dem hat sich vieles getan, es wurde vergrößert, umgebaut, und mehrmals der Name geändert. 26 Jahre später nennt es sich Disneyland Paris, und da Geburtstag feiern bekanntlich Spaß macht, wird aktuell noch immer das 25 jährige Jubiläum gefeiert. Anlässlich des Geburtstages gibt es natürlich einige neue Shows, eine Jubiläums Dekoration, neues Merchandising und die Parade und deren Wägen wurden umgestaltet.

Das Resort besteht neben einem Vergnügungsviertel - dem Disney Village- mit mehreren Restaurant, Bars und Shops, aus 7 Hotels und zwei Themenparks. Das wären der Disneyland Park und die Walt Disney Studios.
Die meisten „neuen“ Dingen findet man im ersten genannten Park. So wird man schon hinter dem Eingang am Bahnhof mit einer neuen Dekoration begrüßt, auf deren Hinterseite sich es Mickey Maus zur Parkschließung nicht nehmen lässt, sich persönlich von den Gästen zu verabschieden.
Durch den Bahnhof hindurch betritt man die Mainstreet USA wo sich am Ende das prächtige Dörnröschenschloss befindet. Als Farbe für die Dekoration wurde Blau und Silber gewählt, was sich durchaus sehen lassen kann. Vor dem Schloss findet man mehrer Bereiche mit Blumen und verschiedenen Disney Figuren. Diese werden auch je nach aktuellem Thema und Jahreszeit anders geschmückt, genauso wie der Eingang und der Bahnhof.

Die neue Parade, welche einmal am Tag stattfindet, führt durch zwei der fünf verschiedenen Themenbereichen u. a. am Schloss vorbei und zeigt eine kleine Auswahl der großen und magischen Filmvielzahl, die Disney zu bieten hat.
Die Wägen wurden zum Teil extra für den Geburtstag gebaut und umgestaltet. So kann man z.B, in die Welt von Simba aus "König der Löwen" eintauchen, mit Anna, Elsa aus der Eiskönigin den Schneemann Olaf bauen, den verschiedenen Prinzessinnen beim königlichen Tanz zusehen oder den feuerspeienden Drachen aus Dornröschen bestaunen!
Neben dem Schloss auf der Castle Stage hat man mehrmals am Tag die Möglichkeit sich die Show „ Mickey Present : Happy Anniversary Disneyland Paris!“ anzusehen.
Dabei werden zusammen mit Tänzern und Disney Figuren die einzelnen Themenbereiche mit Musik, Tanz und Gesang vorgestellt! Auch kulinarisch gibt es spezielle Dinge, wie ein Jubiläums Burger Menü, bei dem der 25 Jahres Schriftzug auf das Brötchen gebrannt wird, spezielle Cupcakes oder in den Restaurants kleine Schokoladendekorationen auf den Desserts mit dem Schriftzug. Außerdem Becher, Tassen oder Gläser als schöne Souvenirs für zu Hause.

Bei einigen der Meet and Greet Möglichkeiten haben die jeweiligen Figuren spezielle Jubiläums Outfits an, die man sonst so auch nicht sehen kann.
Jeden Tag zur Parkschließung gibt es eine neue Projektion- Lichter- und Feuerwerksshow. Hierbei dient das Schloss als Leinwand, wo verschiedene Disney Szenen gezeigt werden in Verbindung mit Wasserspielen, Feuerwerkelementen, passender Musik und Feuerspielen. Neben Mickey Maus kann man Szenen aus "Arielle", "Piraten der Karibik" oder "Die Schöne und das Biest" sehen! Ein gelungener Abschluss eines magischen Tages.
Der Studio Park hat in Sachen 25 jähriges Jubiläum weniger zu bieten, steht dieser auch aktuell ganz im Zeichen der Macht. Dort regieren nämlich zur Zeit Prinzessin Leia und Konsorten beim Season of The Force.
Betritt man das Studio 1 kann man verschiedene Raumschiffe aus den Filmen bewundern, welche von der Decke hängen.
Im Außenbereich kann man die Stormtroopern bei einer Parade oder einen Meet and Greet treffen, und sich die neue Show „Star Wars : Eine weit, weit entfernte Galaxis " ansehen. Dabei werden verschiedene Szenen aus den Filmen nachgestellt in Verbindung mit Spezial Effekts und beliebten Figuren.
Auch hier gibt es zum Abschluss zur Dunkelheit eine Show. Hierbei dient eines der Rides nämlich der Tower of Terror als Leinwand für die Projektionen. Dabei dürfen weder passende Musik, Lichteffekte oder Figuren fehlen!
Einen Teil von Season of the Force gibt es auch im anderen Park zu erleben, in Form von zwei Attraktionen ( welche es aber das ganze Jahr über gibt) und einen Meeting Point mit Darth Vader.
Die Rides sind zum einen Hyperspace Mountain- eine Achterbahn im Dunkeln, wobei die Gäste ins Weltall katapultiert werden und man ein paar Szenen aus den Filmen sehen kann, sowie natürlich Raumschiffe u. ä, und zum anderen ein Flugsimulator mit dem Namen Star Tours: The Adventures Continue. Es handelt sich um eine 3 D Attraktion, inspiriert von dem letzten Kapitel der Saga in dem die Jedi Ritter im Mittelpunkt stehen.
Die üblichen Shows laufen natürlich wie gewohnt weiter, genauso wie alle anderen Attraktionen normal geöffnet haben.
Wer sich die Season of The Force noch selber ansehen möchte sollte sich jedoch beeilen. Bis zum 25.03.18 ist noch Zeit.
Aber auch darüber hinaus gibt es genug zu bestaunen und zu erleben.
In diesem Sinne: „Möge die Macht mit euch sein!"

© Text und Fotos: AR

 

zurück