banner

Archiv   Team   On Tour   Impressum

Unter "On Tour" sind Termine für folgende Bands vorhanden: Feuerschwanz + + + Fools Garden + + + Matthias Reim + + + Niedeckens BAP + + + The Hooters + + + Kim Wilde

Auf den Spuren der Beatles
In Hamburg auf St. Pauli

Hartmut Radowsky

Beatles - Hamburg - da fällt den meisten Musikfans doch gleich der Starclub ein. Stimmt, da haben sie gespielt, aber erst später. Zuerst waren sie in einem anderen Club.
Auf den Spuren der Beatles geht es erstmal mit der S-Bahn bis zur Station "Reeperbahn". Hier befindet sich in unmittelbarer Nähe der "Beatlesplatz".
Direkt vom Platz geht die "Große Freiheit" ab. Wer kennt sie nicht? Seit dem Film "Große Freiheit Nr. 7" mit Hans Albers kennt sie wohl ein jeder.
Es ist Vormittag und noch alles geschlossen, also kann ich nicht verleitet werden, irgendwo einzukehren und so setze ich meinen Weg dann fort, bis fast zum Ende der Straße. Hier steht das "Indra", ein Musik-Lokal.
Hier standen die Beatles zum ersten Mal am 17. August 1960 auf der Bühne. Insgesamt standen sie 48 Mal auf dieser Bühne. Eine Gedenktafel erinnert heute noch daran.

Nachdem das "Indra" dann wegen Lärmbeschwerden der Anwohner geschlossen wurde, war erstmal Schluss mit den Konzerten. Am 03. Oktober 1960 traten sie dort zum letzen Mal auf. Am 04.Oktober standen sie dann aber schon wieder auf der Bühne des "Kaiserkeller", welcher den gleichen Besitzer hatte wie das "Indra".
Der Abschied der Beatles vom Kaiserkeller war sehr turbulent. George Harrison musste Deutschland schon am 21.11.60 verlassen da er erst 17 Jahre alt und damit zu jung für Arbeit in einem Nachtclub war. Die anderen Beatles wurden dann später wegen Verdachts auf Brandstiftung ausgewiesen.
Auch am Kaiserkeller weist eine Tafel auf das Gastspiel der Beatles hin.

Es wird vermutet, dass der Besitzer des "Kaiserkeller" die Beatles angezeigt hat, da er wohl erfahren hatte, dass die Beatles in den "Top Ten Club" wechseln wollten, worüber er nicht glücklich war.

Am 01.April 1961 kehrten die Beatles zurück und spielten dann im bereits erwähnten "Top Ten Club" auf der Reeperbahn.
Diesen Club sucht man heute vergeblich, man kann in den Räumen jetzt aber Pizza essen.
Am 13.April 1962 spielten die Beatles dann im legendären Hamburger "Starclub". Auch den gibt es schon lange nicht mehr. Eine Gedenktafel mit allen Künstlern, die dort aufgetreten sind, findet man auf dem Innenhof. Dort, wo der Club einmal war.

Und damit endet dann auch mein Weg "auf den Spuren der Beatles".

© Text und Fotos: HR

 

zurück